Beschleuniger

beschleuniger speedbar

Der Beschleuniger beim Gleitschirmfliegen gehört zu den Steuerungsmöglichkeiten des Schirms. Neben den beiden Bremsleinen und des eigenen Körpergewichts hat der Pilot nur noch den Beschleuniger zum Manövrieren in der Luft zur Verfügung. Durch das Durchdrücken der Speedbar wird der Anstellwinkel des Schirms verkürzt und die Trimmgeschwindigkeit um bis zu 40% erhöht. Dadurch trägt der Beschleuniger maßgeblich zur Vermeidung von Gefahren bei und dient als Abstiegshilfe.

Beschleuniger

Nutzt der Gleitschirmpilot den Beschleuniger so verkürzt er die A-, B- oder C-Tragegurte. Dadurch wird der Anstellwinkel des Schirm verringert und der Pilot gewinnt an Geschwindigkeit. Dies ist nützlich, wenn es gilt möglichst zügig zu einem Ziel zu kommen.

  • Bei einem Wetterumschwung kommt man durch die Betätigung schneller zum Boden oder man erreicht schneller den nächsten Hang mit Aufwind zum Soaren.
  • Bei wenig Wind droht ohne Beschleuniger die Gefahr des Rückwärtsfliegens.
  • Hilft bei Landungen mit Starkwind, da durch den Einsatz ein erneutes Aufsteigen verhindert wird
  • Hilft beim Verlassen von Abwindgebieten

Für Piloten ist der Beschleuniger Fluch und Segen zugleich. Segen, da er dem Gleitschirm mehr Manövrier-Möglichkeiten verleiht. Fluch, weil auch das Risiko zunimmt, dass der Schirm einen Klapper oder genereller Deformierungen bekommt, welche die Flugeigenschaften beeinträchtigen.

  • Schirm wird instabiler und neigt zu Deformierungen
  • Erhöhte Geschwindigkeit kann zu Fehleinschätzungen bei der Landeeinteilung führen

Video: Beschleuniger ab 1:50 Min

Häufige Fehler in Bezug auf den Beschleuniger

  • Der Beschleuniger wird nicht eingehängt (siehe 5 Punkte Check)
  • Bei einem Klapper sollte der Beschleuniger sofort gelöst werden um den Schirm zu stabilisieren
  • Bei Turbulenzen sollte der Beschleuniger nicht bzw. nur sehr dosiert genutzt werden
  • In Bodennähe wird der Beschleuniger nicht genutzt

Lies auch „Brummelhaken“ und weitere „Abstigeshilfen“.

Über Daniel 36 Artikel
Ich bin Daniel und lerne grade Gleitschirmfliegen. Mit Hilfe des Blogs festige ich mein Wissen und möchte dir eine Einstiegshilfe in diesen wunderbaren Sport bieten.