DHV

dhv

DHV ist die Abkürzung für Deutscher Hängegleiterverband e.V. Der DHV ist der Deutsche Gleitschirm- und Drachenflugverband. Gegründet wurde der Verein 1979. Heute umfasst er ca. 350 Vereine mit ca. 35.000 Mitgliedern. Der Verbandssitz ist in Gmund am Tegernsee.

Aufgaben des DHV

Der DHV ist gemäß § 3 der „Verordnung zur Beauftragung von Luftsportverbänden (BeauftrV)“ vom 16. Dezember 1993 (BGBl. I S. 2111), zuletzt geändert durch die Verordnung vom 1. Okt. 2001 (BGBl I S. 2638), unter anderem mit der Wahrnehmung der folgenden öffentlichen Aufgaben im Zusammenhang mit der Benutzung des Luftraums durch Hängegleiter und Gleitsegel gem. § 1 Abs. 4 LuftVZO betraut:

  • Erteilung der Erlaubnisse und Berechtigungen für das Luftfahrtpersonal dieser Luftsportgeräte
  • Erteilung der Erlaubnisse für die Ausbildung dieses Luftfahrtpersonals
  • Erteilung der Erlaubnisse zum Starten und Landen mit diesen Luftsportgeräten außerhalb der genehmigten Flugplätze (§ 25 Luftverkehrsgesetz)
  • Aufsicht über den Betrieb von Luftsportgeräten auf Flugplätzen und Geländen, wenn beide ausschließlich dem Betrieb von Luftsportgeräten dienen und soweit nicht ein anderer Beauftragter die Aufsicht führt
  • Erhebung von Kosten nach der Kostenverordnung der Luftfahrtverwaltung in der jeweils gültigen Fassung.

Verbände anderer Länder

  • Schweiz: Schweizerische Hängegleiter-Verband (SHV)
  • Österreich: Österreichische Aero Club (ÖAeC)

Zur Webseite des DHV: https://www.dhv.de

Über Daniel 36 Artikel
Ich bin Daniel und lerne grade Gleitschirmfliegen. Mit Hilfe des Blogs festige ich mein Wissen und möchte dir eine Einstiegshilfe in diesen wunderbaren Sport bieten.